Über jnitz

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat jnitz, 23 Blog Beiträge geschrieben.

Erlebnispädagogische Angebote an der St. Ansgar Schule Hennef

2024-01-29T11:06:14+01:00

Wir möchten Sie auf zwei spannende erlebnispädagogische Angebote aufmerksam machen, die sowohl für Ihr Studium als auch für Ihre persönliche Entwicklung von großem Interesse sein könnten: 1. Abenteuerlandschaft Turnhalle vom 07. bis 18. März und 2. Erlebnispädagogische Zeltlager im Mai 2024  inklusive eines Honorars von 250-350 Euro. Alle Infos finden Sie in den verlinkten Dokumenten.  

Erlebnispädagogische Angebote an der St. Ansgar Schule Hennef2024-01-29T11:06:14+01:00

Teacher education effectiveness (TEER) als neues Forschungsparadigma: eine Synthese von Übersichten über empirische Studien

2023-11-07T11:55:32+01:00

Dieses kürzlich veröffentlichte Review von Prof. Dr. Johannes König und Kolleg*innen der UzK analysiert 27 Übersichtsarbeiten zu dem Thema Teacher Education Effectiveness (TEER) und konzentriert sich hierbei auf Rahmenbedingungen, outcome-measures, Prozesse und Forschungslücken in der Lehrer*innenbildung. Der Beitrag ist hier herunterladbar.

Teacher education effectiveness (TEER) als neues Forschungsparadigma: eine Synthese von Übersichten über empirische Studien2023-11-07T11:55:32+01:00

Reduktion disruptiven Verhaltens durch die Stufen 1 und 2 eines dt. MTSS

2023-11-01T13:28:52+01:00

Eine aktuelle Einzelfallstudie unseres Lehrstuhls zeigt eine signifikante Reduktion von disruptivem Verhalten in der inklusiven Grundschule durch die Implementation der ersten beiden Stufen des gestuften Förderansatzes Multimo. Der vollständige Artikel hierzu ist in Frontiers in Education erschienen und steht also Download zu Verfügung.

Reduktion disruptiven Verhaltens durch die Stufen 1 und 2 eines dt. MTSS2023-11-01T13:28:52+01:00

Platz im Forschungsprojekt Lubo+ zu vergeben!

2023-08-29T17:59:19+01:00

Für Ihre Abschlussarbeit sind Sie noch auf der Suche nach einem praxisorientierten Projekt und möchten verlässlich bei der Umsetzung eines Förderprogramms in der Kita mitarbeiten und Erfahrung sammeln? Dann melden Sie sich gern bei uns! Die Förderung findet ab den Herbstferien bis Anfang April in einer Monheimer Kita statt. Hier führen Sie das Programm "Lubo aus dem All! - Vorschulalter" zwei mal wöchentlich (dienstags und mittwochs vormittags) mit einer pädagogischen Fachkraft der Einrichtung im Tandem durch. Vorzugsweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit gesammelt. Vorkenntnisse zum Lubo-Programm sind nicht notwendig. Bei Interesse richten Sie bitte ein kurzes Motivationsschreiben [...]

Platz im Forschungsprojekt Lubo+ zu vergeben!2023-08-29T17:59:19+01:00

Gestufte Förderung (MTSS) in der Grundschule im internationalen Vergleich (systematisches Review)

2023-07-27T13:41:50+01:00

Ein neuer Artikel aus unserem Arbeitsbereich beleuchtet die Wirksamkeit von Multi-tiered Systems of Support (MTSS) in Grundschulen mit einem speziellen Fokus auf Verhaltensmodifikation. Die Autoren führten eine systematische Übersicht durch, die internationale Studien auswertete, die zwischen 2004 und 2020 veröffentlicht wurden. Die Ergebnisse zeigen, dass MTSS weltweit besonders effektiv sind, um Verhaltensänderungen bei Schülern herbeizuführen. Zukünftige Forschung sollte die Interaktionen von Interventionen im schulischen Umfeld weiter untersuchen und Lehrer, Schulpersonal und Interessengruppen in die Entwicklung von MTSS einbeziehen, um das System zu verbessern. Der Artikel betont auch die politische Dimension von MTSS, die die Umsetzung und Nachhaltigkeit beeinflussen kann und sich [...]

Gestufte Förderung (MTSS) in der Grundschule im internationalen Vergleich (systematisches Review)2023-07-27T13:41:50+01:00

Dyadische Beziehung zwischen Lehrkräften und Schüler:innen an Förderschulen: Diskrepanzen in der Wahrnehmung und Auswirkungen auf psychosoziale Probleme im EsE-Bereich

2023-06-27T19:17:39+01:00

Eine aktuelle Querschnittsstudie unseres Arbeitsbereiches (Vösgen et al., 2023) untersuchte die Beziehung zwischen Lehrkräften und Schüler:innen an Förderschulen und deren Auswirkungen auf psychosoziale Probleme. Konflikte innerhalb der Beziehung waren mit externalisierenden Problemen verbunden, während Abhängigkeit, Nähe und negative Erwartungen mit internalisierenden Problemen zusammenhingen. Die Ergebnisse betonen die Bedeutung von beziehungsfördernden Maßnahmen, die spezifische Aspekte der Beziehung ansprechen. Den Beitrag finden Sie hier.

Dyadische Beziehung zwischen Lehrkräften und Schüler:innen an Förderschulen: Diskrepanzen in der Wahrnehmung und Auswirkungen auf psychosoziale Probleme im EsE-Bereich2023-06-27T19:17:39+01:00

Studie zur Effektivität des Good Behavior Games

2023-05-03T16:14:25+01:00

Eine neue Studie unseres Lehrstuhls hat gezeigt, dass das Good Behavior Game (GBG) eine wirksame Intervention ist, um das Verhalten von Schüler_innen im Unterricht zu verbessern. Die Studie untersuchte die Auswirkungen des GBG auf das störende Verhalten und das lernförderliche Verhalten von 20 Grundschüler_innen mit externalisierenden Verhaltensproblemen der dritten Klasse auf individueller Ebene. Die Ergebnisse zeigten signifikante Verbesserungen in beiden Dimensionen während der GBG-Phase sowie im gesamten Schultag. Die neuen Ergebnisse bestätigen frühere Untersuchungen zur Wirksamkeit des GBG bei Schüler_innen mit Verhaltensproblemen und stellen eine wichtige Erweiterung dar durch die Einzelfallbefunde zur Verhaltensentwicklung der Schüler_innen außerhalb der Spielphasen (Transfereffekte).

Studie zur Effektivität des Good Behavior Games2023-05-03T16:14:25+01:00
Nach oben