Multimo Schule: Mehrstufige, multimodale und multiprofessionelle Förderung bei externalisierendem Problemverhalten in der Grundschule

  • Ansprechpartner*innen: Tobias Hagen

  • Kooperationspartner*innen:

    • Kreis Mettmann
    • Kompetenzteam Kreis Mettmann
    • Arbeitsbereich Psychologie und Psychotherapie in Heilpädagogik und Rehabilitation (Universität zu Köln)
  • Kontakt: Multimo-schule@uni-koeln.de

Projektbeschreibung:

Der Übergang vom Kindergarten in die Schule stellt für Kinder eine große Herausforderung dar. Sie sehen sich mit multiplen, neuen Einflüssen und Eindrücken (z. B. Setting, Peergroup usw.) sowie mit einer Vielzahl an Entwicklungsaufgaben konfrontiert. Insbesondere Kinder mit erhöhten Risiken haben häufig Schwierigkeiten diese Entwicklungsherausforderungen erfolgreich zu bewältigen.

Um die Kinder dabei zu unterstützen und ihnen einen erfolgreichen Schuleinstieg zu ermöglichen, sieht Multimo ein Maßnahmenpaket vor, das sowohl die sozialemotionale Kompetenzentwicklung als auch das Lern- und Arbeitsverhalten auf der Grundlage evidenzbasierter Maßnahmen fördert. Die einzelnen Bausteine sind in ein mehrstufiges und multimodales (Einbezug der Lehrkräfte, der Schulsozialarbeiter*innen sowie der Eltern) Rahmenkonzept eingebettet.

Publikationen