Mo.Ki „inklusiv“: Multiprofessionelles und systemübergreifendes Inklusionskonzept für Kinder und Jugendliche im Schulalter

  • Ansprechpartner*innen: Sophia Hertel

  • Kooperationspartner*innen:

    • Bergische Diakonie Aprath
    • Stadt Monheim am Rhein
    • Grundschule am Lerchenweg
    • Peter-Ustinov-Gesamtschule
    • Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Niederrhein e.V.
    • Westfälische-Wilhelms-Universität Münster
    • Gefördert durch: Stiftung Wohlfahrtspflege NRW
  • Kontakt: sophia.hertel@uni-koeln.de

Projektbeschreibung:

Ausbau und (Weiter-)Entwicklung einer koordinierten und multiprofessionellen Zusammenarbeit zwischen den Systemen Schule und Jugendhilfe unter Einbeziehung des Familiensystems am Lebensort Schule

Untersuchungsfrage: Welche Veränderungen werden durch die präventive, flexible und multiprofessionelle Bereitstellung von Unterstützung in Bezug auf die Entwicklung von KiJu, die Zusammenarbeit mit den Eltern und die Arbeit im multiprofessionellen Team an den Projektschulen wahrgenommen?

Evaluationsgegenstand:

  • Emotionale-soziale & akademische Entwicklung der KiJu
  • Multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • Zusammenarbeit von Elternhaus & multiprofessionellen Unterstützerteams
Publikationen